FibreShape - Messystem zur Längen- und Breitenmessung von natürlichen und synthetischen Fasern

Suchen Sie nach einer Lösung zur Charakterisierung von Fasern und faserartigen Stoffen? Interessieren Sie sich für die Länge von Baumwoll- oder Carbonfasern ?

 

Die FibreShape Messsysteme erlauben eine genaue Messung der Länge und Feinheit von Fasern. Die Proben können in Flüssigkeit dispergiert oder trocken präpariert vermessen werden. Die FibreShape Messsysteme bestehen aus  einem geeigneten Scanner oder Mikroskop, einem Computer und der FibreShape Software.

Vorteile von FibreShape:

  • die maximale Grösse eines gescannten Bildes beträgt 297 mm × 420 mm (A3)
  • breiter Messbereich: Faserlänge von 3 nm bis 30 cm und Faserfeinheit von 1 nm bis 3 mm
    • für Faserlängen > 15 µm wird ein geeigneter Scanner verwendet
    • für Faserlängen > 3 µm wird ein geeignetes Lichtmikroskop verwendet
    • für Faserlängen > 3 nm wird ein Elektronenmikroskop verwendet
  • die FibreShape Software ist die einzige Bildanalysesoftware, die auf einem frakal basierten Algorithmus aufbaut
  • in Focus Bildanalyse (jeder Partikel im Fokus)
  • Report nach ISO 9276
  • Analyse in trockener und flüssiger Suspensionsform

 

FibreShape ist das ideale Messsystem für die Qualitätskontrolle von Fasern unter gleichbleibenden Messbedingungen. Der Benutzer kann aus verschiedenen vorgegeben Messbedingungen entsprechend den zu messenden Faserqualitäten auswählen. FibreShape eignet sich sowohl für die Forschung und Entwicklung als auch für die Qualitätskontrolle von Fasern. Der Benutzer kann selbst beliebig viele unterschiedliche Messbedingungen entsprechend den zu untersuchenden Faserqualitäten erstellen.


Spezifikationen - lernen Sie die verschiedenen FibreShape Systeme kennen
Download des FibreShape
Produkteblattes
FibreShape Anwendungen - studieren Sie die Analyse von verschiedenen Fasertypen
✔ Nicht übersehen: Probenpräparation mittels chemodynamischer Dispersionsflüssigkeiten

Artikelaktionen